Prolog

Nach einer unruhigen Nacht mit verrückten Träumen erwachte ich am frühen Morgen und stellte erstaunt fest...

dass meine Zehennägel einen seltsamen, silbrigen Glanz hatten.

Und als ich das Phänomen genauer untersuchen wollte...

musste ich mit Entsetzen feststellen...

dass auch meine Fingernägel von dieser seltsamen Pilzinfektion oder was immer es war, befallen waren!

Wie von der Tarantel gestochen, sprang ich aus dem Bett und lief ins Bad und wusch mir wie verrückt die Hände.

Doch vergeblich, der silberne Glanz blieb.

"Ich werde wohl stärkere Geschütze auffahren müssen", dachte ich mir und spähte vorsichtig nach draussen - nicht dass mich noch jemand sieht. Ich hatte ja auch noch nichts an außer Slip und T-Shirt.

Und wie ein geölter Blitz lief ich zum Bastelraum, in der Hoffnung, ein passendes Mittel zu finden...

Der gut gefüllte "Giftschrank" ließ mich hoffen und ich griff mir alle möglichen Chemikalien heraus.

Und der Reihe nach probierte ich alles aus, was irgendwie geeignet schien.

Ich schrubbte mir fast die Haut von den Fingern...

...aber alles vergebens. Sämtliche Chemikalien brachten keinen Erfolg. Lediglich Hautreizung und Hustanfälle waren die Folge...

Der silberne Glanz blieb.

"Ruhig Blut!", sagte ich mir. Ich mußte zunächst mal einen klaren Kopf bekommen und in Ruhe überlegen, was zu tun ist. Also ging ich wieder ins Haus und verrichtete wie gewöhnlich meine Morgentoilette, frühstückte in aller Ruhe und suchte sodann nach Möglichkeiten, das Phänomen zu entschlüsseln.

< O >

(< vorherige Seite     O Übersicht     > nächste Seite)